Positionierung und Markenbildung.

Für …

… die Stärkung Ihrer Marke.

… die Begeisterung von Kunden, Partnern und Mitarbeitenden.

… die Entfaltung von Entwicklungspotenzialen.

 

ERSTGESPRÄCH BUCHEN

Potenzial ausschöpfen.

Sie wollen sich Ihrer Stärken bewusst werden? Stolz und innere Kräfte wecken? Einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft gehen? Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Services generieren? Alleinstellung in Ihrem Markt, in Ihrer Branche erreichen? Attraktiv für Käufer, Kunden, bestehende und potenzielle Mitarbeitende sein?

Hier ist der Schlüssel dazu: eine strategische Positionierung und Markenbildung.

 

Sie wollen es genauer wissen?

Erstgespräch buchen

Für alle, die es ernst meinen.

In fünf Schritten zu einer unverwechselbaren Positionierung und einer starken Marke.

Sie sind sich nicht sicher? Dann helfen wir Ihnen, in 5 einfachen Schritten
das passende Konzept für Ihre Positionierung und ihre Marke zu finden.

1

Analyse

Analyse

Analyse von Unternehmen, Markt, Zielgruppen, Kommunikation. Befragungen von Mitarbeitern, Kunden, Zielgruppen.

2

Workshop

Workshop

Das gemeinsame Erarbeiten der Konzeptgrundlagen, inkl. der Beschäftigung mit Zielen und Zielgruppen sowie Kreativrunden für den zukünftigen Markenauftritt.

3

Konzeption

Konzeption

Die Zusammenfassung aller bisherigen Arbeitsergebnisse, die Ableitung der strategischen Grundlagen zur Ausrichtung der Marke bzw. des Unternehmens sowie die Darstellung des zukünftigen Markenauftritts.

4

Basisarbeit

Basisarbeit

Definition von CI- und CD-Richtlinien, Detailkonzeption und Kreation von Basismedien wie Geschäftsausstattungen, Websites, Social Media Auftritten etc.

5

Umsetzung

Umsetzung

Realisierungen aller für die Positionierung der Marke notwendigen Kommunikationsmittel und -medien. Von Ad-Kampagnen über Messeauftritte bis hin zur laufenden Social Media Kommunikation.

INSPIRATION
AUS DER PRAXIS.

Erfolgreiche Positionierung und Markenbildung.

Fünf Säulen
einer festen Basis.

Die Geheimnisse erfolgreicher
Positionierungs- und Markenarbeit.

Identität

… ist das verbindende Element und deshalb für Unternehmen entscheidend. Sie setzt sich zusammen aus Vision, Mission, Werte, Charakter und wird im Leitbild ausformuliert.

Purpose

… die große Frage nach dem „Warum“. Der Sinn und Zweck jedes einzelnen, sich für die gemeinsamen (Unternehmens-)Ziele zu engagieren.

Positionierung

… was macht uns einzigartig und wie grenzen wir uns von Mitbewerbern ab? Eine klare Positionierung bringt es auf den Punkt und sorgt für Orientierung nach innen und außen.

Marke

… die Verdichtung von Identität, Purpose und Positionierung in einem Markenauftritt. Mit Logo, Claim, Slogan, Bildwelt und vielem mehr. Neu entwickelt oder als geschärfte Varianten des Bisherigen.

Kommunikation

… die Vermittlung der Marke über sinnvolle, miteinander vernetzten Medien und Maßnahmen. Mit internen Kampagnen, Corporate Social Nets, Intranets, Workshopserien und viele mehr. Von innen nach außen. Und manchmal auch umgekehrt, weil externe Maßnahmen nach innen Wirkung entfalten. Deshalb sind interne und externe Kommunikation immer zusammen zu betrachten.

Überzeugende Referenzen.

detaillierte Einblicke in umgesetzte Projekte.

Nichts ist so überzeugend wie praktische, beleg- und nachvollziehbare Erfolgsbeispiele. Mit detaillierten Einblicken in die jeweiligen Projekte, die immer wieder zeigen: Poitionierung und Markenarbeit ist Arbeit – macht aber auch Spaß. Denn mit einer gründlichen Basisarbeit und einem klaren, strategischen Ansatz lässt sich die größte Wirkung erzielen. Überzeugen Sie sich selbst.

Wieland
Schmoll

Markenstratege I Owner

DEN DIALOG
BEGINNEN.

Buchen Sie Ihr kostenloses Erstgespräch.

Wir nehmen uns die Zeit und sprechen über Ihre Ziele und Vorstellungen. Buchen Sie jetzt ein 30-minütiges, verbindliches, aber zu nichts verpflichtendes Gespräch mit unserem Geschäftsführer.

Erstgespräch buchen

Noch mehr Input.

Weil alles ineinander greift.

Wer sich umfassend informieren möchte, kann sich kostenfrei und unverbindlich einige unserer Blackpaper herunterladen. Passend zum Thema „Positionierung & Markenbildung“ empfehlen wir die Titel:

FAQ.

Die schnellen Fragen direkt vorab geklärt.

Was ist der Unterschied zwischen Positionierung und Markenbildung?

Die Positionierung bezieht sich auf die bewusste Platzierung einer Marke im Markt im Vergleich zu ihren Wettbewerbern, während die Markenbildung den Prozess beschreibt, durch den eine Marke ein bestimmtes Image, eine Identität und eine Wahrnehmung bei ihren Zielgruppen aufbaut.

Warum ist eine starke Positionierung wichtig?

Eine klare Positionierung hilft einer Marke, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben, die Zielgruppe anzusprechen und ein einheitliches Bild in den Köpfen der Verbraucher zu schaffen. Dies trägt zur langfristigen Wettbewerbsfähigkeit und zum Erfolg der Marke bei.

Wie kann man die Positionierung einer Marke verbessern?

Eine verbesserte Positionierung kann durch eine gründliche Marktforschung, eine klare Definition der Zielgruppe, die Entwicklung eines einzigartigen Werteversprechens oder die gezielte Kommunikation der Markenbotschaft erreicht werden.

Welche Rolle spielt die Markenbildung bei der Positionierung?

Die Markenbildung ist ein wesentlicher Bestandteil der Positionierung, da sie dazu beiträgt, das gewünschte Image und die Wahrnehmung der Marke in den Köpfen der Verbraucher zu formen. Eine erfolgreiche Markenbildung stärkt die Positionierung einer Marke und unterstützt ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit.