Identität & Purpose.

Für …

… den erfolg ihres unternehmens.

… engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

… Gebündelte Kräfte.

Erstgespräch buchen

Die Grundlagen
einer starken Marke.

Die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmen.

Sie wollen Mitarbeitende aller Abteilungen, Standorte, Länder verbinden? Das Engagement jedes Einzelnen steigern? Ihre ESG-Ziele erreichen? Die Zusammenarbeit fördern? Ein attraktiver Arbeitgeber für Ihre bestehenden und neuen Fachkräfte sein?
Hier ist die Basis dafür: Identität & Purpose.

Identität

… ist das verbindende Element und deshalb für Unternehmen entscheidend. Sie setzt sich zusammen aus Vision, Mission, Werte, Charakter und wird im Leitbild ausformuliert.

Purpose

… die große Frage nach dem „Warum“. Der Sinn und Zweck jedes einzelnen, sich für die gemeinsamen (Unternehmens-)Ziele zu engagieren.

Inspiration aus der Praxis.

Erfolgreiche Identitäts- und Purpose-Entwicklungen.

Für alle, die es ernst meinen.

In fünf Schritten zu einer klaren Identität und einem verbindenden Purpose.

Sie sind sich nicht sicher? Dann helfen wir Ihnen, in 5 einfachen Schritten
das passende Konzept für Ihre Identität oder Ihren Purpose zu finden.

1

Analyse

Analyse

Die Entdeckung des Besthende und Fixierung des Ist-Zustandes. Unterstützt duch internen Umfragen und persönlichen Interviews.

2

Workshop

Workshop

Die gemeinsame Arbeit bzw. Auseinandersetzung mit dem Wesentlichen. Das Ringen um verbindende Visionen, Missionen, Werte. Das Brainstorming zu möglichen Botschaften und Maßnahmen.

3

Konzeption

Konzeption

Die Ausarbeitung aller Grundlagen und darauf aufbauenden Ideen. Oft inklusive der Formulierung einer Vision, Mission und Selbstbeschreibung oder Entwicklung eines verbindenden Purpose. Mit konkreten Vorschlägen für Medien und Maßnahmen.

4

Basisarbeit

Basisarbeit

Die Erstellung aller für die Vermittlung einer Identität oder eines Pupose notwendigen Medien. Vom Booklet über Posterkampagne oder Kick-off-Events bis hin zu digitalen Kommunikationsplattformen.

5

Umsetzung

Umsetzung

Vom ersten Kick-off mit dem Roll-out aller Maßnahmen über die Begleitung und Steuerung interner Workshopserien bis hin zur Erfolgsmessung und dem Reporting.

Der Aufbau einer
inspirierenden Marke.

Von der Basis zur Persönlichkeit.

Sind Identität und Purpose erst einmal entwickelt, fällt der Aufbau einer starken Marke umso leichter.
Die dafür zu bearbeitenden Themen sind:

Positionierung

Was macht uns einzigartig und wie grenzen wir uns von Mitbewerbern ab? Eine klare Positionierung bringt es auf den Punkt und sorgt für Orientierung nach innen und außen.

Marke

Die Verdichtung von Identität, Purpose und Positionierung in einem Markenauftritt. Mit Logo, Claim, Slogan, Bildwelt und vielem mehr. Neu entwickelt oder als geschärfte Varianten des Bisherigen.

Kommunikation

Die Vermittlung der Marke über sinnvolle, miteinander vernetzten Medien und Maßnahmen. Mit internen Kampagnen, Corporate Social Nets, Intranets, Workshopserien und viele mehr.

Von innen nach außen. Und manchmal auch umgekehrt, weil externe Maßnahmen nach innen Wirkung entfalten.
Deshalb sind interne und externe Kommunikation immer zusammen zu betrachten.

Sie wollen es genauer wissen?

 

Erstgespräch buchen

Überzeugende Referenzen.

Detaillierte Einblicke in umgesetzte Projekte.

Nichts ist so überzeugend wie praktische, beleg- und nachvollziehbare Erfolgsbeispiele. Mit detaillierten Einblicken in die jeweiligen Projekte, die immer wieder zeigen: Die Entwicklung einer Identität und eines Purpose ist harte Arbeit – macht aber auch Spaß. Denn mit einer gründlichen Basisarbeit und einem klaren, strategischen Ansatz lässt sich die größte Wirkung erzielen. Überzeugen Sie sich selbst.

Wieland
Schmoll

Markenstratege I Owner

Den Dialog beginnen.

Buchen Sie Ihr kostenloses Erstgespräch.

Wir nehmen uns die Zeit und sprechen über Ihre Ziele und Vorstellungen. Buchen Sie jetzt ein 30-minütiges, verbindliches, aber zu nichts verpflichtendes Gespräch mit unserem Geschäftsführer.

Erstgespräch buchen

Noch mehr Input.

Weil alles ineinander greift.

Wer sich umfassend informieren möchte, kann sich kostenfrei und unverbindlich einige unserer Blackpaper herunterladen. Passend zum Thema „Identität & Purpose“ empfehlen wir die Titel:

FAQ.

Die schnellen Fragen direkt vorab geklärt.

Warum ist die Definition einer klaren Unternehmensidentität wichtig?

Die Definition einer Unternehmensidentität schafft Klarheit über Werte, Mission und Vision, was wiederum die Mitarbeiterbindung stärkt und die externe Wahrnehmung positiv beeinflusst.

Welche Vorteile bietet ein klar definierter Unternehmenszweck (Purpose)?

Ein klar definierter Unternehmenszweck gibt Mitarbeitern eine sinnstiftende Richtlinie, fördert die Identifikation mit dem Unternehmen und kann auch externe Stakeholder positiv beeinflussen.

Wie kann man die Unternehmensidentität erfolgreich im Recruiting nutzen?

Eine authentische Kommunikation der Unternehmensidentität im Recruiting-Prozess hilft dabei, kulturelle Übereinstimmungen mit potenziellen Mitarbeitern zu fördern und zieht Kandidaten an, die sich mit den Unternehmenswerten identifizieren.

Welche Schritte sind erforderlich, um die Unternehmensidentität zu definieren und zu kommunizieren?

Die Definition der Unternehmensidentität erfordert eine sorgfältige Analyse der Unternehmenswerte und Ziele. Die erfolgreiche Kommunikation erfolgt durch klare Botschaften, die intern und extern konsistent vermittelt werden.

Wie kann der Unternehmenszweck (Purpose) in der täglichen Arbeit der Mitarbeiter verankert werden?

Der Unternehmenszweck wird durch klare Kommunikation, Schulungen und die Integration in tägliche Prozesse verankert. Mitarbeiter sollten verstehen, wie ihre Arbeit zum übergeordneten Zweck des Unternehmens beiträgt.

Welche Risiken bestehen, wenn die Unternehmensidentität nicht klar definiert ist?

Fehlende Klarheit in der Unternehmensidentität kann zu internen Konflikten, geringer Mitarbeitermotivation und einer verwirrenden Außendarstellung führen. Es besteht auch die Gefahr, dass Kunden die Marke nicht eindeutig wahrnehmen.